Hourglass, Loading Animation

Lade Inhalte, bitte warten

Azubi Navigator: Persönlichkeitstraining Zeit-,Ziel- und Knigge-Kompetenz

Fördern und entwickeln Sie ein gutes Miteinander mit Ihren Auszubildenden.

Der Azubi kennt seine Ziele, hat ein gutes Zeitbewusstsein und weiß über die Wirkung des eigenen Verhaltens – das Ideal.

Ihr Ziel – Ihr Mehrwert:

Mit der Berufsausbildung betreten junge Menschen ein ihnen häufig unbekanntes, gesellschaftliches Terrain: trotz hohem Selbstbewusstsein fehlen oft die notwendigen persönlichen Schlüsselkompetenzen. Das Training bietet Ihren Auszubildenden eine hohe Praxisnähe, begeistert und ermöglicht einen optimalen Transfer in den Berufsalltag.

Seminarleitung: Susanne Sammet oder Regina Wengenroth

 

Meine Empfehlung damit dieses Azubi-Training erfolgreich in Ihrem betrieblichen Alltag Anwendung findet: Die Ausbilder und Ausbildungsbegleiter kennen sich in diesen Themen selbst gut aus und können als Vorbild die erlernten Inhalte der Azubis im betrieblichen Alltag einfordern und selbst glaubwürdig wirken.

 

Zielgruppe Auszubildende (branchenübergreifend)
Seminarzeit 2 Tage
Seminarort Inhouse-Seminare

Hier erfahren Sie mehr:

Telefon 0921 5304432
Mobil 0151 16500105
E-Mail seminare@susanne-sammet.de

Kurz und knackig die Trainingsinhalte im Überblick

Azubi-Navigator-Persönlichkeitstraining: Cool sein und dabei im Job gut ankommen

In diesem Training erkennen Ihre Azubis drei wichtige Themenfelder für eine gelungene Ausbildung: Zeit-, Ziel-  und Knigge-Kompetenz. Ihre Auszubildenden werden Ihr Zeitmanagement prüfen, eigene Ziele für die Berufsausbildung setzen und durch praktische Beispiele und eigene Video-Aufnahmen ihr Verhalten im Ausbildungsalltag reflektieren: Verhalten hat Wirkung – die Macht des ersten Eindrucks. Die Auszubildenden setzen sich mit der eigenen Persönlichkeit auseinander und erfahren mehr über sich selbst. Sie definieren die Unterschiede zwischen Schulhof und Unternehmenskultur. Denken über Unternehmenswerte nach und finden eigene Werte heraus. Ergänzt wird dieses Persönlichkeitstraining durch Knigge-Basiswissen für den Azubi-Alltag: Dresscode, Grüßen-Begrüßen, Du oder Sie, „Hierarchie geht vor“, Handy-Kultur, Krankmelden, angemessene Kommunikation im Face to Face, E-Mail oder am Telefon. Selbstverständlichkeiten wir Bitte/Danke oder Respekt durch Pünktlichkeit/Verlässlichkeit werden ebenfalls besprochen. „Gut Unterwegs sein“ heißt auch angemessene Umgangsformen in der Berufsschule, in Besprechungen oder bei Geschäftsessen. Ergänzend reflektieren die Auszubildenden die notwendigen Schlüsselkompetenzen wie Eigenverantwortung, Verantwortungsbewusstsein, Lernbereitschaft, Höflichkeit und Hilfsbereitschaft. Dieses Training ist eine spannende Reise durch die „wirkliche“ Etikette in dieser Entwicklungsphase der jungen Menschen.